CAD Vorbereitung für Ihre CFD Simulation.

Für die numerische Simulationen muss in den allermeisten Fällen die 3D Geometrie  aufbereitet und für den Vernetzer vorbereitet werden. Zur Aufbereitung zählen beispielsweise die Entfernung nicht relevanter Objekte, die ansonsten für die Vernetzung zu Problemen führen würden oder die Größe des numerischen Netzes (Anzahl der Volumenelemente) um ein Vielfaches ansteigen lies.

Bei der Geometrieaufbereitung werden alle nicht-relevanten Details in der 3D Datei entfernt und ein geschlossenes 3D Modell abgeleitet. Das bedeutet, dass keine Löcher oder ungeschlossenen Konturen vorliegen. Die erzeugte CAD Datei wird bevorzugt in ein »wasserdichtes« Model überführt.

Die Geometrievorbereitung für den Vernetzer ist individuell und vom verwendeten Programm abhängig. Beispielsweise wird die Geometrie für den Vernetzer »snappyHexMesh« so vorbereitet, dass einzelne Flächen nach der Aufbereitung trianguliert und in einer sogenannten »regionalen STL« zusammengeführt werden. Jede einzeln exportierte Fläche kann anschließend individuell vom Vernetzer angesprochen werden. 

Holzmann CFD kennt die CAD Modelle aus Industrie und Forschung und weiß, dass diese im Allgemeinen nicht für die Vernetzung geeignet sind.

Möchten Sie eine CFD Analyse mit Ihrem CAD Modell intern oder extern durchführen und benötigen Unterstützung bei der Aufbereitung und Vorbereitung der 3D Daten? Dann ist Holzmann CFD Ihr professioneller und kompetenter Ansprechparner.

Ghostbuster Haus